Menschsein hört mit
dem Tod nicht auf

Bildungsangebote

Fortbildungen zu den Themen: Sterben, Tod und Trauer

Wenn Sie Interesse an meinem Fortbildungsprogramm haben, sprechen Sie mit mir über ein Angebot, das genau auf die Bedürfnisse Ihrer Einrichtung zugeschnitten ist. Als Fachreferentin biete ich professionelle und praxisorientierte Fortbildungen

 

Themen

  • Sterbebegleitung, Umgang mit Sterbenden und deren Angehörigen
  • Rituale am Sterbebett
  • Umgang mit Verstorbenen und Aufbahrung
  • Rituale zwischen Sterben und Bestattung
  • Bestattungskultur und Bestattungsrecht
  • Trauer und Trauerbegleitung
  • Friedhofsentwicklung und Friedhofskultur
  • Tod in unserer Gesellschaft
  • Sterben, Tod und Trauer in anderen Kulturen

 

Seminare

Mein Angebot richtet sich vor allem an Menschen, die beruflich oder ehrenamtlich mit Sterben, Tod und Trauer konfrontiert sind, z. B. Pflegekräfte in Krankenhäusern, Seniorenheimen oder Behinderteneinrichtungen, Pflegefachschulen, an Hebammen, Hospizmitarbeiter und -mitarbeiterinnen, Bestatter und Bestatterinnen, Friedhofspersonal, Pastoren und Pastorinnen und an die interessierte Öffentlichkeit.

 

Vorträge

In meinen Vorträgen vermittele ich anschaulich und praxisnah kulturwissenschaftliche Themen, etwa zur Frage nach dem gesellschaftlichen Umgang mit dem Sterben und den Tod. In der Art und Weise, wie eine Kultur ihre Toten bestattet, spiegelt sich ihr gesamtes Gesellschafts-, Welt-, und Menschenbild wider. Durch meine Arbeit habe ich erfahren, wie hilfreich das Wissen um alte Rituale, um fremde Kulturen und Religionen oder um unsere eigene Geschichte in der eigenen Auseinandersetzung mit dem Tod sein kann.